Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

 


Mit einem kleinen Hinterhof ? Mach dir keine Sorgen! Warum? Weil wir Ihren Rücken haben und Ihnen die wichtigsten Tipps für die Planung Ihres kleinen Gartens geben. Die Viertel-Morgen-Blocktage liegen für die meisten Stadtbewohner weit hinter uns, aber der Außenraum ist so wichtig wie immer, und ja, Sie können das Beste aus einem kompakten Hinterhof machen! Hier haben wir die Top-Tipps für die Planung eines kleinen Gartenraums zusammengestellt.

 

Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

Martina Gemmola

 

1. Planen eines funktionalen Layouts

 

Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

Maree Homer

 

Sie müssen wissen, welchen Garten-Design-Stil Sie möchten, denn das Wichtigste ist, Ihren kostbaren Raum zu nutzen. Möchten Sie optisch gut aussehen oder möchten Sie auch einen Platz zum Sitzen und Entspannen haben? Wir wissen, Sie haben auch Fragen wie – Ist es für die Unterhaltung oder werden die Kinder verantwortlich sein? Oder brauchen Sie von allem etwas? Wenn Sie sich entscheiden, können Sie sicherstellen, dass das vorgeschlagene Design am besten zu Ihrem Raum passt.

 

2. Betrachten Sie die Ansicht

 

Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

Maree Homer

 

Die Menschen verbringen die meiste Zeit im Freien, daher sollten Sie über die Aussicht auf den Garten oder den Hof nachdenken. Und hier ist der erste Fehler gemacht! Die Menschen gestalten die Außenbereiche für 5 Prozent der tatsächlich genutzten Zeit und nicht für 95 Prozent der Zeit, in der sie sie vom Wohnbereich aus sehen.

 

3. Denken Sie an Pflanzungen

 

Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

Tom Ferguson

 

Die peripheren Bepflanzungen in einem kleinen Gebiet sind solche, die an den Grenzen ein Gefühl von Grün erzeugen und dennoch keinen großen Fußabdruck einnehmen. Sie können Pflanzen wie schmale Heckenpflanzen wie Syzygium Pinnacle, Gracilis Bamboo und aufrechte Laubbäume wie Pyrus Chanticleer wählen. Die Climbers sind auch ein guter Weg, um etwas Üppigkeit zu verleihen.

 

4. Planen Sie Ihre Lagerung

 

Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

Andy Macpherson

 

Wenn Sie nicht viel Platz haben, kann die Gartenunordnung sehr bald überhand nehmen. Daher ist es sehr wichtig, Ihre Aufbewahrungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Wir empfehlen Ihnen, über die Installation unter eingebauten Sitzstrukturen, unter eingebauten Grills und an den Seiten eines Hauses nachzudenken, das häufig „tot“ ist.

 

5. Bodenbedeckung

 

Planen Sie Ihren kleinen Garten in 5 einfachen Schritten

Nicholas Watt

 

Wir empfehlen, Bodendecker Alternativen zu haben, die nicht den gleichen Wartungsgrad erfordern wie diejenigen auf größeren Außenflächen. Zwergmondo-Gras, Dichondra und Kriechthymian sind alle eine gute Wahl, aber es besteht auch die Möglichkeit, Kunstrasen zu verwenden, insbesondere wenn der Platz für Kinder ausgelegt ist.

  

 

Tags: , Gartenorganisation , Gärten , Grünflächen , Bodendecker , im Freien , im Freien entwerfen , Bepflanzung , kleiner Garten , im Freien , Lagerung